Im Block eine Macht - Die LüneHünen, hier Leon Dervisaj, Florian Krage und Jordan Ewert

Bilanz bisher positiv

Nord-Süd-Duell schwer wie nie Herrsching setzt auf starkes, gut eingespieltes Team Das Nord-Süd-Duell zwischen den WWK Volleys Herrsching und der SVG Lüneburg war schon immer speziell: umkämpft, hoch emotional, gelegentlich giftig. Das wird auch jetzt mitten in der Corona-Pandemie mit dem Lockdown light ohne Zuschauer nicht anders sein, wenn die LüneHünen am Sonnabend (19 Uhr)…

Das Objekt der Begierde. Der DVV-Pokal

Viertelfinale komplett

Neue Stärke der Netzhoppers Überraschung im Pokal gegen Düren – 3:2 nach 0:2 Die gut in die Bundesligasaison gestarteten Netzhoppers KW-Bestensee (Siege gegen Frankfurt und bei der SVG) haben ihre neue Stärke nun auch im Pokal untermauert. Im Achtelfinale warfen die Brandenburger die powervolleys Düren, Finalist im letzten Wettbewerb (0:3 gegen Berlin), mit einem 3:2-Erfolg…

Michel Schlien reagiert schneller als Berlins Maximilian Kersting und streichelt den Ball zu einem seiner acht Punkte über das Netz

SVG plötzlich Dritter

Pflichtsieg mühelos verbucht Talentschuppen aus Berlin chancenlos beim 3:0 Der zweite Saisonsieg nach dem 3:1 in Frankfurt zu Beginn ist unter Dach und Fach: In unspektakulären 79 Minuten verbuchten die LüneHünen ein 3:0 (25:17, 25:20, 25:19) gegen den VC Olympia Berlin und machten mit diesem ersten Heimerfolg einen Satz auf den dritten Tabellenplatz. Ernsthaft gefordert…

Gegen VCO Berlin wollen Michel Schlien und Stefan Hübner drei Punkte

Heimspiel-Trilogie

Nun soll der Knoten platzen Drei Punkte sind das Ziel beim dritten Auftritt der Saison in der Gellersenhalle Dritter Anlauf zum ersten Heimsieg der Saison: Wenn an diesem Sonnabend (19 Uhr) der Talentschuppen des VC Olympia Berlin in der Gellersenhalle Station macht, dann soll bei den LüneHünen der Knoten platzen und endlich der nächste Sieg…

Michel Schlien (r.) erwartet das Zuspiel von Hannes Gerken

Erstes SVG Geisterspiel

Energieleistung rettet den LüneHünen noch einen Punkt Brüchige Heimfestung – aber 0:2 noch wettgemacht Die einstige Heimfestung bröckelt schon in der Anfangsphase der neuen Saison, wird sogar von früheren „Lieblingsgegnern“ immer öfter eingenommen – nach Bühl in der letzten Woche nun auch von den Netzhoppers KW-Bestensee. 3:2 hatten die Brandenburger in der Saison 2014/15 zum…

Die Gellersenhalle bleibt schon vor dem November leer

Geisterspiel gegen die Netzhoppers

Liebe Volleyball Freunde, auf Grund der drastisch steigenden Inzidenzzahlen und Ausbreitung der Pandemie, sehen wir uns gezwungen das Spiel gegen Netzhoppers KW-Bestensee am 31.10.2020. um 19:00 Uhr in der Gellersenhalle  ohne Zuschauer durchzuführen. Der in unserem Konzept festgelegte Grenzwert für eine Durchführung mit Zuschauern wurde gestern Abend, den 30.10.2020, überschritten, was uns verantwortungsbewusst zu diesem…

Stabil in der Annahme, effektiv im Angriff. Neuzugang Jordan Ewert hat in den ersten SVG Spielen überzeugt

Erneut daheim

Das nächste „schwierige Spiel“ LüneHünen wollen sich dieses Mal belohnen Die LüneHünen sind mitten in einer Phase von drei Heim-Auftritten in Serie. Vorteil dabei ist, dass sie bei der zweiten Welle der sich weiter zuspitzenden Corona-Krise nicht reisen müssen. Vorteil ist aber auch, dass sich ihnen umgehend die Chance bietet, die vom Ergebnis her missratene…

Die Pappkameraden der SVG-Aktion MeinPlatz mit dem Konterfei von Fans lassen die Gellersenhalle in der Corona-Krise voller wirken

Nächstes Heimspiel folgt schon

#MeinPlatz verbessert Atmosphäre Auch Hygienekonzept der SVG Lüneburg greift Sportlich stand unter dem Strich eine unglückliche 1:3-Niederlage, insgesamt aber ist die Heimpremiere der SVG Lüneburg als gelungen zu bezeichnen: Das Hygienekonzept greift und wird von den Besuchern gut befolgt. Und ein Blick auf die Zuschauerzahlen aller ausgetragenen Spiele zeigt sogar etwas sehr Erstaunliches: Dem Spiel…

Florian Krage (l.) drehte im ersten Satz mächtig auf, machte 9 Punkte

Glücklose Heimpremiere

Eine Niederlage, viel Positives LüneHünen fehlt in einem spannenden und ausgeglichenem Match vor allem Cleverness Ein 1:3 zur Heimpremiere nach einem davor guten Saisonstart kann zu einem Stimmungskiller werden, doch Chefcoach Stefan Hübner sah das 25:16, 20:25, 25:27, 27:29 gegen die Volleyball Bisons Bühl keineswegs negativ. „Wenn die Leistung stimmt und ein Spiel so eng…

Jannik Pörner (l.) war beim Sieg in Frankfurt bester SVG-Scorer - nun gegen Bühl will er an diese Leistung anknüpfen

Bühl erneut erster Heimgegner

Gellersenhölle läuft wieder heiß Letztes Heimspiel in Reppenstedt ist neun Monate her Die Gellersenhölle ist mächtig abgekühlt in den letzten Monaten. Am 18. Januar schlugen die LüneHünen letztmals dort auf, enorm viel geändert hat sich seitdem. Immerhin gab es damals einen 3:1-Sieg gegen Rottenburg, danach ging es in die CU Arena nach Hamburg. Aber Rottenburg…