Libero Tyler Koslowsky hatte viel zu tun, glänzte aber trotzdem immer wieder mit guten Zuspielen

Knappe Niederlage

Der angemessene Lohn fehlt SVG muss eigentlich mehr als einen Punkt mitbringen „Immerhin haben wir etwas mitgenommen. Aber es ist ärgerlich, dass man sich nicht noch mehr belohnt,“ schilderte Chefcoach Stefan Hübner seine Gemütslage nach dem (nur) einen verbuchten Punkt im Nordderby. Mit einer 2:3 (19:25, 25:21, 25:23, 22:25, 6:15)-Niederlage kehrten die LüneHünen von den…

Viktor Lindberg, der hier mit einem Lob die Berliner Anton Brehme und Pierre Puyol düpiert, zeigt nach seinen Verletzungsproblemen deutlich ansteigende Form

Derbyzeit

Die Grizzlys vom Hals halten LüneHünen wollen sich in Hildesheim behaupten Kürzeste Auswärtsfahrt für die LüneHünen, Derbyzeit: Mit dem Match bei den TSV Giesen Grizzlys steht am Sonnabend (19 Uhr, sporttotal.tv) zur Abwechslung mal ein Vergleich auf Augenhöhe an, nachdem zuletzt Schwergewichte wie Friedrichshafen, die Berlin Volleys oder auch Düren die Gegner waren – unterbrochen…

Gerade noch als Bundesliga-Gast in Reppensted, nun spielen die Berlin Recycling Volleys Champions League in Berlin

Champions League

Berlins Turnier dezimiert auf 3 Spiele Einer von drei Gegnern kommt wegen Corona-Fällen nicht Nach den ersten Gruppenspielen der Champions League in Turnierform, den Hinspielen im Pool E mit dem VfB Friedrichshafen, ist nun der zweite deutsche Vertreter dran: Die Berlin Volleys sind in dieser Woche in der Max-Schmeling-Halle – weiter ohne Zuschauer – Gastgeber…

Drück-Duell am Netz zwischen Jordan Ewert und Florian Krage gegen den Ex-LüneHünen Anton Brehme. Im Hintergrund Berlins Zuspieler Pierre Puyol

Berlin ohne Kompromisse

Tapfer, aber vergebens gewehrt Berlin Volleys trumpfen einfach meisterlich auf Als die Starting Six der Berlin Volleys bekannt wurde, war klar: Der Meister macht Ernst, da gibt es keine Kompromisse. Wer im Lager der SVG Lüneburg auf personelle Experimente, Schonung, Nachlässigkeiten oder gar nur halbe Kraft beim Gegner angesichts des bevorstehenden, dreitägigen Champions-League-Turniers spekuliert hatte,…

Jordan Ewert (Mitte), hier beim Pipe gegen Friedrichshafen, war bisher oft bester oder zweitbester Scorer der SVG

Kontrastprogramm

Nach Alltag wieder ein Highlight Berlin Volleys mit Sorgen auf der Zuspiel-Position Das Kontrastprogramm geht weiter für die LüneHünen: Nach dem Pokal-Auftritt des starken VfB Friedrichshafen (0:3) in der Gellersenhalle und dem eigenen erfolgreichen Gastspiel beim Kellerkind Unterhaching (3:1) erwartet die SVG nun ein neuerliches Heimspiel-Highlight. Die Berlin Volleys, erfolgreichste Mannschaft der zu Ende gehenden…

Zuspieler Leon Dervisaj gehört ab sofort nicht mehr zum SVG-Kader, nachdem er um Vertragsauflösung gebeten hatte

Änderung im Kader

Zuspieler bricht seine Zelte ab Leon Dervisaj hat um Vertragsauflösung gebeten Die SVG Lüneburg muss überraschend noch einmal auf dem Transfermarkt aktiv werden: Zuspieler Leon Dervisaj, erst im Sommer vom TV Rottenburg gekommen, hat um die Auflösung seines Vertrages aus persönlichen Gründen gebeten. Nun muss ein Nachfolger gefunden werden, denn die Trennung erfolgt schon per…

Angreifen so wie hier konnte Michel Schlien wegen Schulterproblemen nicht, dafür machte er aber 9 direkte Blockpunkte

Blockspiel ist eine Wucht

Unterhaching wehrt sich lange 21 direkte Punkte machen Unterhaching oft ratlos Das war schwerer als erwartet, aber die nächsten drei Punkte sind auf dem Konto: Mit einem 3:1 (25:10, 26:24, 23:25, 25:19)-Erfolg beim TSV Unterhaching, dem dritten Saisonsieg, verbesserte sich die SVG Lüneburg auf zehn Zähler und Tabellenplatz 7 – eine wieder stabilere Basis vor…

Florian Krage, zuletzt mal als Diagonalangreifer eingesetzt, zeigte nun gegen Friedrichshafen wieder seine Qualitäten als Mittelblocker

Friedrichshafen muss alles geben

Klasse Leistung, aber es bleibt Frust In Unterhaching nun die verspätete Belohnung abholen Auch das vierte Pokalduell zwischen der SVG Lüneburg und dem VfB Friedrichshafen endete 0:3 – so knapp aber war es noch nie, und der berechtigte Frust war umso größer: 26:28, 24:26, 19:25 mussten sich die LüneHünen nach einem großartigen Auftritt im Viertelfinale…

Mit dieser positiven Energie, die hier Hannes Gerken, Dalton Solbrig und Tyler Koslowsky zeigen, sind die LüneHünen gleich viel stärker

Pokal-Viertelfinale

Dieses Highlight weckt Erinnerungen Friedrichshafen kommt euphorisiert vom 3:0 gegen Berlin SVG Lüneburg gegen VfB Friedrichshafen: Das ist gerade im Pokal eine besondere Geschichte. Wer erinnert sich nicht an die Finals 2015 in Halle/Westfalen und 2019 in Mannheim, jeweils vor tausenden von Zuschauern? Beide Male waren die LüneHünen zwar chancenlos, wie auch beim Viertelfinale in…

Nach viel Pech mit Verletzungs- und Krankheitspausen ist der neue Mittelblocker jetzt voll dabei und machte gegen Düren 13 Punkte

Routiniers cleverer

So macht die SVG mehr Spaß Gute Leistung nicht wenigstens mit Teilerfolg belohnt So wollen die Fans ihre LüneHünen sehen, so sind auch Niederlagen zu verschmerzen: Keinen Ball verloren gebend, stemmte sich die SVG den powervolleys Düren entgegen, musste aber nach 115 Minuten Spielzeit beim 1:3 (20:25, 22:25, 25:22, 23:25) erneut eine Heimniederlage quittieren. Denn…