LüneHünen als hoher Favorit nach Rottenburg

Nach einer turbulenten Woche mit dem grandiosen 3:0 gegen Berlin, dem bundesweiten Echo darauf und dann den neuen Aufregungen um die geplante Arena Lüneburger Land geht es für die LüneHünen am Sonnabend im Bundesliga-Alltag weiter. Als Gast des TV Rottenburg in der Tübinger Paul-Horn-Arena ist die SVG natürlich klar favorisiert, auch wenn es ins sogenannte…

Details

SVG Express ist nicht zu stoppen

Mit einer bärenstarken Leistung hat die SVG Lüneburg den Deutschen Meister souverän und ungefährdet mit 3:0 geschlagen. Das Fazit von SVG-Coach Stefan Hübner klang nach Begegnung deutlich: „Wir haben drei Sätze konstant durchgespielt, und uns nur wenige Schwächen erlaubt. Ich bin natürlich hochzufrieden mit unserer Leistung.“ Ausgeglichen ging es ins Spiel, die erste zwei Punkte…

Details

Alles dreht sich um Carroll und Kromm

Die Berlin Recycling Volleys sind als amtierender Meister am Samstag erstmals in der CU Arena Gast der SVG – und werden über den Spielort sicherlich froh sein, denn in der engen, niedrigen Gellersenhalle haben sie alle drei bisherigen Duelle bei den LüneHünen verloren! Das Team aus der Hauptstadt wird seit Jahren geprägt von Diagonalangreifer Paul…

Details

Der Meister kommt!

Die SVG Lüneburg trägt am 10.02.2018 um 20.00 Uhr wieder ein Bundesliga Topspiel in der CU Arena in Hamburg-Neugraben aus: und kein geringerer als der amtierende Deutsche Meister, die BR Volleys sind zu Gast. Spitzenvolleyball und hochklassiger Sport ist somit wieder garantiert. Die „LüneHünen“ wollen an ihre Heimstärke ansetzen und wichtige Punkte im Kampf um…

Details

Packender Fight geht an die LüneHünen

„Ein toller Fight!“, lautete das Fazit von SVG-Trainer Stefan Hübner zu diesem packenden Spiel in der Gellersenhalle. Da gab es auch keine zwei Meinungen. Zwei Teams auf Augenhöhe zeigten leidenschaftlichen Volleyballsport, bei dem am Ende die gastgebende SVG als Sieger die Halle verließ. Von Beginn an zeigte sich, dass sich hier zwei absolut gleichwertige Mannschaften…

Details

LüneHünen wollen Tabellenplatz von Herrsching zurück

Der Frust vom unglücklichen 1:3 ist bei den LüneHünen abgehakt, in der Gellersenhölle soll nun Versäumtes nachgeholt und das Punktekonto weiter aufgestockt werden. Das ist am Sonnabend (20 Uhr) doppelt wichtig, dem mit dem TSV Herrsching kommt einer der Rivalen um Playoff-Platz 5 – ein Rang der wohl am ehesten realistisch ist, auch wenn Platz…

Details