SVG Lüneburg: NWDM U20w wirft ihre Schatten voraus

Am 25. und 26.Februar 2023 findet in der Sporthalle Kaltenmoor die Nordwestdeutsche Meisterschaft der weiblichen U20 statt.

Auf dieses Turnier bereitet sich die weibliche U20 der SVG Lüneburg bereits seit einigen Wochen vor. An gemeinsamen Trainingstagen wird fleißig trainiert und die Spielerinnen, die ansonsten in verschiedenen Damenmannschaften an den Start gehen, bereiten sich intensiv auf dieses Turnier vor. So traf sich die Mannschaft am letzten Sonntag der Weihnachtsferien zu einer zweistündigen Übungseinheit, in der nach den letzten volleyballfreien Wochen die Arbeit mit dem Ball im Vordergrund stand.

Danach überraschten die Trainer Christoph Schimansky und Hanspeter Mohwinkel die Spielerinnen mit einem Testspiel. Zu einem Vergleich waren die 1.Damen des TuS Esingen, aktuell Tabellendritter der Hamburger Verbandsliga, aus Tornesch angereist. Bei diesem Vergleich über insgesamt fünf Sätze begegneten die jungen Damen der SVG Lüneburg dem Verbandsligisten auf Augenhöhe. Die Mannschaft der SVG wurde in diesem Spiel ordentlich gefordert, hielt dem Druck aber erfolgreich stand, zeigte einige tolle Spielzüge und bot den Gegnerinnen erfolgreich Paroli. So waren die Trainer nach dem Match mit dem Spiel des Teams sehr zufrieden und freuten sich über die unter Wettkampfbedingungen sehr guten Leistungen aller eingesetzten Spielerinnen.

Nach diesem Vergleich wurde das Team des TuS Esingen von der SVG Lüneburg noch in die LKH-Arena zum Bundesliga-Spiel der Herren gegen Unterhaching eingeladen. Bei diesem Besuch wurde dann natürlich insbesondere das SVG-Eigengewächs Theo Mohwinkel von beiden Mannschaften angefeuert.

Im Anschluss sprachen alle Spielerinnen von einem rundum sehr gelungenem Trainingstag.  Die Vorfreude auf die Meisterschaft steigt bei den Spielerinnen und mit ihr wächst auch die Aufregung.

„Es ist für alle Beteiligten immer spannend sich auf ein solches Event vorzubereiten, gerade auch wenn es in der eigenen Halle stattfinden wird“, freut sich auch Christoph Schimansky, hauptamtlicher Jugendkoordinator der SVG Lüneburg, auf die kommende Nordwestdeutsche Meisterschaft.

Los geht’s am Samstag, 25.Februar 2023 um 10.00 Uhr mit der feierlichen Eröffnung der nordwestdeutschen Meisterschaft in der Sporthalle Kaltenmoor. Alle Volleyball-Fans sind herzlich eingeladen!