Erste Heimniederlage für die Baggaluten II: Hobby Tigger siegen mit 3:1 in Kirchgellersen (23:25, 25:19, 9:25 und 10:25)

 

Das war eine bittere Enttäuschung – Am vergangenen Sonntag, den 09.11.14, mussten sich die Baggaluten II beim Punktspiel in der B-Staffel gegen die Hobby Tigger geschlagen geben. Das Endergebnis mit drei verlorenen Sätzen sorgte bei allen für Ratlosigkeit und Kopfschütteln, da eigentlich alles vielversprechend anfing.

Zu Beginn zeigten sich beide Mannschaften von ihrer spielstarken Seite, so dass der erste Satz phasenweise sehr ausgeglichen verlief. Trotzdem ärgerlich für die Baggaluten den ersten Satz knapp mit 23:25 verloren zu haben, zumal sie zweimal im Satz mit über fünf Punkten führten. Doch die Hobby Tigger holten auf und sicherten sich somit den ersten Satzpunkt.

Neu sortiert mit einigen Spielerwechseln ging es dennoch optimistisch in den zweiten Satz. Jetzt lief es rund; mit einer starken Abwehr und sicheren Aufschlägen gelang mit dem 25:19 der Satzausgleich. Doch dann war der Wurm drin … im dritten Satz punkteten erstmal nur die Hobby Tigger, so dass es den Baggaluten nicht gelang, den großen Vorsprung einzuholen. Deutlich ging dieser Satz mit 25:9 an den Gegner. Für einen erneuten Satzausgleich fehlten am Ende die Kraft und entscheidende Ideen. Den Baggaluten fanden auch im vierten Satz nur schwer ins Spiel. Schließlich hieß es am Satzende 25:10  für die Hobby-Tigger, die damit die Punkte aus Kirchgellersen mitnahmen.

„Das war enttäuschend, aber wir schauen nach vorn und konzentrieren uns auf den nächsten Sieg“ hieß es einstimmig von den Baggaluten.