Kategorie: Damen 5

Erster Sieg für den Aufstieg

Auftaktsieg zum Saisonbeginn für unser Ziel: Aufstieg in die Bezirksliga!

 

Das Team hat nichts anbrennen lassen und ist konzentriert und offensiv an das erste Spiel herangegangen. Sicherlich, Stelle III ist eine ganz junge Mannschaft mit unerfahrenen Anfängerinnen. Aber gerade solch ein Gegner kann ja bekanntlich schnell mal zum Problem werden. So war es auch im zweiten Satz. Doch wir haben uns schnell wieder gefangen und das Spiel sicher für uns entschieden.

Weiter so! Die nächsten Siege sollen schon nächstes Wochenende zum Heimspiel gegen Stelle II und SVG VI kommen!

Wer zuschauen möchte: Sonntag, den 23.09.2018 ab 11.00 Uhr im Johanneum

Die 5. Damen bestätigen ihre gute Form

Das verlorene Spiel in Uelzen ist abgehakt. Unserem Einspruch wurde nicht stattgegeben. Das ist nachvollziehbar, aber dennoch schmerzlich.

Dafür präsentierten wir uns am Sonntag in heimischer Halle als Gast unserer Vereinsnachbarmannschaft SVG 4 in guter Form! Toll war, dass fast alle Spielerinnen dabei waren. So konnte der Trainer die derzeit vielleicht beste Auswahl auf das Feld stellen.
Aber die Sechs machten zunächst das, wofür unser Team leider berüchtigt ist: Wir haben einen Fehlstart hingelegt. Unnötige Nervosität, verkrampftes Spiel, fehlender lockerer Spielspaß. So ging der erste Satz mit 19:25 an SVG 4.

Nach aufmunternden Worten des Trainers und dem Vertrauensstart der gleichen Sechs lief es im zweiten Satz gleich deutlich besser. Beständig wurde die sofortige Führung den ganzen Satz über gehalten und ausgebaut und der Satz ging mit 25:21 an uns.

Satz 3 brachte doch etwas Verwirrung mit sich, erfolgten doch die ersten Auswechselungen. Doch auch hier wurde die frühe Führung sicher gehalten.
Ebenso in Satz 4. Wir machten den Sieg mit 25:19 perfekt. So konnten wenn auch nicht alle Spielerinnen, so doch die meisten eingesetzt werden.
Ein toller Erfolg, der Lust auf MEHR macht!!!

Am Sonntag, den 05.11.17 wollen wir in unserem ersten Heimspieltag die nächsten zwei Siege einfahren und uns die Tabelle von oben ansehen!

Den Super-Auftritt hatten: Anika, Ayita, Gonna, Hannah, Insa, Jule, Leonie, Maren, Merle und Steffi

Skandal in Uelzen

Am zweiten Spieltag sollte der zweite Sieg her. Es ging in Uelzen gegen Holdenstedt II.
Wie schon so oft starteten wir mit einem miesen ersten Satz: 8:25
Im zweiten Satz waren wir drin und markierten ein 25:20 für uns.
Der dritte Satz tat wieder weh, denn dieser Satzverlust war überflüssig. Mit 21:25 haben wir ihn verschenkt.

Der vierte Satz dann war der Knaller!
Beim Stand von 9:12 griff die Anschreiberin ein und beanstandete einen Routationsfehler bei uns. Es stellte sich heraus, dass sie eine völlig andere Aufstellung aufgeschrieben hatte, als wir uns aufgestellt hatten. Bei unseren 2 / 4 – System standen nun: Außen – Zuspiel – Außen – Zuspiel – Mitte – Mitte.
Völlige Verwirrung! Aber das Schiedsgericht hat der Sache nicht abgeholfen, sondern es wurde entschieden, dass so weitergespielt werden müsse. Nun sah das Publikum einen Trainer am Spielfeldrand herumwirbeln. Wer schon mal gecoucht hat, wird verstehen, wie herausfordernd es ist, den Spielerinnen jeweils neue Positionen zuzurufen und die jeweilige Zuspielerin zu bestimmen. Ein buntes Gewusel, das die Damen aber wirklich hervorragend gemeistert haben. Leider hat es nicht gereicht… Mit 20:25 mussten wir uns geschlagen geben.

Siegerinnen der Herzen; Anika, Annika, Ayta, Jule, Julia, Leonie, Maren, Merle und Steffi

Start mit deutlichem Sieg

Welch schwungvoller und mitreißender Sieg!

Beim 3:0 gegen Stelle III haben wir es richtig spannend gemacht. Der erste Satz ging sicher mit 15 Gegenpunkten an uns.

Im zweiten Satz behielten wir die größere Sicherheit und größeres Selbstvertrauen und gewannen mit 28:26.

Der dritte Satz war noch spannender! Mit toller Stimmung und dem richtigen Siegeswillen hielten unsere Nerven besser und wir konnten 31:29 verbuchen!

Toller Auftakt! Und das trotz einiger Widrigkeiten. Hannah kränkelte etwas und Steffi wurde durch Jakob in Beschlag genommen. Aber alle acht Spielerinnen zeigen, was in ihnen steckt.

Es gewannen: Anika, Annika, Ayta, Gonna, Hannah, Jule. Leonie und Steffi

Saisonstart für die 5. Damen!

„Es ist endlich soweit!“

Am Sonntag starten wir in die neue Saison!

Wir schlagen in Stelle auf und wollen der Staffel doch einmal auf den Zahn fühlen.

Dieses Mal wollen wir nicht nur mitspielen und Erfahrungen sammeln. Dieses Mal wollen wir vorn mitspielen und Siege einfahren.

Wir haben uns auf allen Positionen verstärkt und das Team hat das Potential, um jeden Gegner in der Klasse zu schlagen.

 

Auf geht es, Frauen! Lasst uns gewinnen!

Beachvolleyball C-Cup bei der SVG Lüneburg

Nach dem großen Erfolg des Beachvolleyball C-Cups bei der Premiere im Jahr 2016 wird es auch in diesem Sommer wieder einen Cup auf der Beachanlage in Reppenstedt geben. Das Starterfeld des Cups wurde im Vergleich zum letzten Jahr nochmals auf jeweils sechzehn Teams aufgestockt. Vom Leistungsniveau handelt es sich wieder um einen C-Cup für Damen und Herren. Für Speisen und Getränke sowie das Wohl der Spielerinnen und Spieler ist gesorgt. Der Eintritt ist für Zuschauer frei.

 

AusschreibungBeachvolleyball Reppenstedt

 

Samstag, 10. Juni 2017: C-Cup, Herren

Sonntag,  11. Juni 2017: C-Cup, Damen

 

Eine Anmeldung ist mit gültiger Beachlizenz ausschließlich über das Onlineportal SAMS des NWVV möglich:

https://www.nvv-online.de/ma/

 

Kontakt: Nils Pinnekamp

Neue Trainingszeit für Damen

SVG L bietet einen neue Trainingszeit für Damen an.

Wir haben erfreut zur Kenntnis genommen, dass viele Neulüneburgerinnen oder Interessierte bei uns Volleyball spielen möchten.

Daher bietet Matthias Koch [dt_highlight color=““]ab Montag, den 11.05.2015[/dt_highlight] jeweils von [dt_highlight color=““]18.00 bis 20.00 Uhr[/dt_highlight] eine neue Trainingszeit an.
Wer sich also mal versuchen oder weiter Volleyball spielen will (weill sie zugezogen ist) oder wieder einsteigen möchte, die sei herzlich willkommen!

Matthias plant für die kommende Saison ab Mitte September eine Mannschaft in der Bezirksklasse zu melden.

Wer auch dazu Lust hat, aber auch wer erst mal nur trainieren will, ist hier genau richtig.
Es werden Trainingsgrundlagen und die Basics trainiert. Es wird auch gespielt und wir werden auch Spaß haben.

Also, merken, weitersagen, hinkommen:
Montags, 18.00 – 20.00 Uhr,
im Johanneum bei Matthias Koch

Schleifchenturnier wird verschoben

Hallo Leute,

 

versehendlich hatten wir alle es versäumt, rechtzeitig die nötige Hallenzeit zu blocken.

Daher kann das Turnier nicht am 12.12. stattfinden! Wir suchen einen neuen Termin. Ausfallen soll es nicht!

 

Dran bleiben und auf News warten!

Die V. Damen – 200 Jahre Volleyballerfahrung

Man mag es kaum glauben, aber diese kommen geballt in der V. Damen zusammen. Die meisten von uns haben in früheren Jahren in einer höherklassigen Liga gespielt. Auch wenn wir nun nicht mehr ganz so schnell am Boden sind oder am Netz an alten Höhen anknüpfen können, bleibt der Ehrgeiz bei uns nicht auf der Strecke. Wir powern uns mittwochs von 18:30 – 20 Uhr in der Gellersenhalle aus. Z.Zt. sind immer 6-8 Spielerinnen im Alter zwischen 30 und 50 beim Training. Leider hat es in diesem Jahr noch nicht mit der Teilnahme an der Damenpunktspielrunde funktioniert. Aber daran arbeiten wir.

Kontakt

kerstin.warrink@svg-lueneburg.de

Volleyball Bundesliga