Zusammenfassung der Infos vom TuS Reppenstedt

  • Außensportanlage (Sportplatz) kann wieder für den Sport unter Auflagen genutzt werden.
  • Umkleiden und Duschen sind verschlossen
  • Geräteräume betritt nur eine Person
  • 2m Abstand zum nächsten Sportler sind einzuhalten.
  • Toiletten werden im Kabinentrakt 5 + 6 geöffnet sein, und täglich morgens einmal um 08:00 Uhr gereinigt, dort liegen dann Papiertücher und Desinfektionsmittel aus, die aber auf den Toiletten verbleiben.
  • Die Gastronomie ist noch geschlossen, bei Fragen dazu bitte an Werner Kopmann wenden.
  • Keine Menschenansammlung nach dem Training auf dem Gelände oder auf der Terrasse
  • Auf der Anlage befinden sich überall verteilt Wasserhähne unserer Beregnungsanlage, die wird heute in Betrieb nehmen (kein Trinkwasser!)
  • Für die Organisation, Einhaltung der Abstandsregeln und Einhaltung der Hygienerichtlinien (viele Verbände fordern einen Corona-Beauftragten, der sich um die Einhaltung der Hygienerichtlinien kümmert) sind die Abteilungsleiter zuständig.
    Die Abteilungsleiter sprechen auch die gemeinsame Nutzung der Flächen ab.
  • Der Verzehr der isotonischen vielleicht alkoholischen Sportlimo nach dem Training ist aber nach wie vor mit den Gastropächter vorher abzustimmen. Wasser, nicht alkoholische Getränke könnt wie gehabt auf die Anlage mitbringen,
    Euren Müll nehmt Ihr aber mit!

Die Handlungsempfehlungen des DVV´s zur Ausübung des Volleyballsports seht Ihr hier.