Endlich 1. Liga, die Elite des deutschen Vereins-Volleyballs zu Gast in der Gellersenhalle – die damals noch keine „Hölle“ war. Aber wer war noch der Premieren-Heimgegner?

Tijmen Laane in Aktion

Richtig: CV Mitteldeutschland, am 18. Oktober 2014. Und da gab es auch gleich den ersten Sieg: 3:1 (25:18, 23:25, 28:26, 25:15) in spannenden 122 Minuten. Bester Scorer mit 22 Punkten: Tijmen Laane, der unvergessene holländische Außenangreifer, der auf Anhieb Topscorer der Liga wurde.

Sichert Euch ein Stück Erinnerung an diesen ersten Erfolg in Reppenstedt! Reserviert Euch zum Andenken einen symbolischen Quadratmeter des Spielfeldes.