SVG in Topform: Weiterhin auf Platz vier

Wahnsinn, wozu diese SVG in ihrer ersten Saison in der Volleyball-Bundesliga bereits fähig ist. Mit 3:1 (25:22;25:19;22:25;25:16) besiegten die Lüneburger den Vorjahresdritten TV Ingersoll Bühl in deren Halle. Damit haben die Lüneburger nun beste Chancen die Hauptrunde als Tabellenvierter zu beenden, nach dem Pokaleinzug wäre diese Platzierung eine weitere Sensation, mit einem positiven Nebeneffekt. Denn…

Kampf um Platz VIER!

Wohl nur ganz wenige Volleyballfans hätten der SVG Lüneburg vor dieser Saison den direkten Einzug in das Viertelfinale der Play-Offs zugetraut. Zwei Spieltage vor dem Ende der Hauptrunde belegt die SVG Lüneburg nun aber Platz vier und steht somit sicher im Play-Off Viertelfinale. Der Gegner dort wird aller Voraussicht nach der Tabellenfünfte TV Ingersoll Bühl…

Düren zu stark für die SVG

Die Konkurrenten um die begehrtesten Plätze in der Volleyball-Bundesliga atmen auf: Die SVG Lüneburg ist doch noch schlagbar. Nach neun Siegen am Stück verlor der Klassenneuling erstmals wieder seit dem 14. Dezember, bleibt aber trotz des 1:3 (20:25, 23:25, 25:17, 20:25) gegen die SWD powervolleys Düren auf Rang vier. Der dahinter lauernde TV Bühl, drei…

Einmalige Boshi-Mützen-Aktion

„Zieht Euch warm an Friedrichshafen – die SVG Lüneburg tut es auch!“ Unter diesem Motto ruft SVG Merchandising Chefin Susanne Pöss zur  zum DVV-Pokal am 01. März 2015 auf. Die SVG-Bundesligaspieler Immo, René und Carlos sind bereits „Feuer und Flamme“ für die Fan-Action und präsentieren gemeinsam mit Susanne Pöss die ersten fertigen Boshi-Mützen. Die Boshi von…

Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg

Das Heimspiel der SVG Lüneburg gegen die SWD Powervolleys Düren am kommenden Samstag um 20 Uhr steht nicht nur im Zeichen der Wiederauflage des Pokalhalbfinals, sondern auch im Rahmen der Bewerbung der Hansestadt Hamburg um die Olympischen und Paralympischen Spiele 2024. „Feuer und Flamme für Spiele in Hamburg“, so lautet der offizielle Slogan der Olympiabewerbung…

Kein normales Ligaspiel

Es war der Abend des 28.12.2014 als die Volleyball-Geschichte geschrieben hat. Als erster Aufsteiger überhaupt gelang der SVG Lüneburg im ersten Jahr in der ersten Liga der Einzug in das Pokalfinale. René Bahlburg war es Ende Dezember vorbehalten den Matchball zu verwandeln und die Gellersenhalle in einen noch nie da gewesenen kollektiven Jubelrausch zu stürzen.…