Baggaluten I – SG Post Holdenstedt I 3:0 (25:18,25:17,25:19)

Mit einen glatten ungefährdeten Erfolg in 3 Sätzen gegen die Gäste aus Holdenstedt ziehen die Baggaluten I in das Halbfinale des Pokalwettbewerbs der Volleyballregion Lüneburg ein.

In einem kurzweiligen Spiel waren die Hausherren klar bestimmend. Holdenstedt hielt nach Kräften dagegen, war jedoch gegen die Angriffsdruck der SVG´ler ohne echte Chance. Bei stabiler Annahme konnte Zuspieler Oliver Adebahr, die Bälle souverän verteilen und oft genug die eigenen Angreifer blockfrei spielen, die dann zuverlässig punkteten.

Ohne die jeweiligen kurzen Konzentrationspausen hätte das Ergebnis auch noch deutlicher ausfallen können. So konnte ein sympathischer Gegner nach klarem Erfolg wieder Richtung Uelzen verabschiedet werden.

Da das Spiel so schnell vorüber war, gab es ausreichend Zeit für 2 weitere Sätze in gemischten Teams – Ein gelungener Sonntagabend für beide Teams.

Im Halbfinale erwarten die Baggaluten I den Sieger aus der Partie Lümix-Elbfussindianer, während die Baggaluten II zum Team Ekelpack nach Tespe reisen.