Wir gratulieren unseren Jugendspielern Greta Mohwinkel und Magnus Sprockhoff für außergewöhnliche Leistungen im Februar 2020

Greta ist eine talentierte, zuverlässige und ehrgeizige junge Volleyballerin. Trotz ihrer erst 13 Jahre spielt sie bereits ihre zweite Saison im Perspektivteam der SVG Lüneburg, den 4. Damen. Mit ihrer Mannschaft steigt sie, aller Voraussicht nach, zur kommenden Saison in die Bezirksliga auf. Greta gehört dem Verbandskader Beachvolleyball an und ist Stammspielerin im Verbandskader in der Halle. Mit der U14 wurde Greta im letzten Jahr Nordwestdeutsche Meisterin und belegte bei den Deutschen Meisterschaften mit ihrem Team den 15. Platz. In dieser Saison erreichte sie bei den NWDM U18 als U16-Spielerin einen starken 4. Platz. Greta ist außerdem mehrfache Vize-Landesmeisterin im Beachvolleyball.

Magnus zeichnet sich durch sein Talent, aber auch durch Zuverlässigkeit und überdurchschnittliches Engagement aus. In der laufenden Saison spielt er mit den 3. Herren in der Verbandsliga und belegt mit seinem Team aktuell den 3. Tabellenplatz. Trotz seiner erst 16 Jahre ist Magnus ein anerkannter Führungsspieler in seinem Team. Zusätzlich investiert Magnus seine Freizeit schon in der zweiten Saison als Co-Trainer der männlichen U12 und U13 und sammelte mit den „kleinen Jungs“ bereits zwei Titel bei Nordwestdeutschen Meisterschaften sowie eine Bronzemedaille. Magnus ist seit seiner Sichtung Stammspieler im Hallen-Verbandskader und erreicht beim Bundespokal U16 in Schwerin den 3. Platz. Auch beim Bundespokal der U17 war Magnus bereits am Start. Er gehört neben dem Hallenkader auch dem Verbandskader Beachvolleyball an und erreichte dort Silbermedaillen bei den Nordwestdeutschen Meisterschaften U16 und U17 sowie eine Bronzemedaille in der Altersklasse U18. Für den Nordwestdeutschen Volleyball-Verband war Magnus bei den Deutschen Meisterschaften im Beachvolleyball der U17 vertreten.