SVG Raus mit Applaus

Das war´s für die Volleyballer der SVG Lüneburg in ihrer ersten Bundesliga-Saison: Im Playoff-Halbfinale verlor das Team von Trainer Stefan Hübner am Mittwochabend auch das dritte Spiel der Best-of-5-Serie beim Rekordmeister VfB Friedrichshafen, zeigte dabei aber ihre bisher beste Leistung gegen diesen übermächtigen Gegner. 1:3 (17:25, 23:25, 25:22, 21:25) hieß es nach 105 Minuten Netto-Spielzeit…

Details

Letzte Chance für die SVG

Zweimal hat die SVG Lüneburg in der Best-Of-Five Serie gegen den VFB Friedrichshafen im Pokalhalbfinale bereits verloren. Zu stark präsentierte sich jeweils der Rekordmeister und zeigte dem erfolgreichsten Aufsteiger aller Zeiten, dass es bis zur nationalen Spitze noch ein weiter Weg ist. Aber die SVG Lüneburg wäre nicht die SVG Lüneburg, wenn sie nicht auch…

Details

Friedrichshafen einfach eine Nummer zu groß

Vom NDR: Auch der Hexenkessel in der heimischen Gellersenhalle hat den Volleyballern der SVG Lüneburg nicht helfen können. Im zweiten Spiel der Halbfinal-Play-offs um die deutsche Meisterschaft kassierte der Aufsteiger gegen den favorisierten VfB Friedrichshafen die zweite Niederlage und muss sich nach dem neuerlichen 0:3 (16:25, 13:25, 20:25 ) wohl oder übel mit dem Ausscheiden…

Details

Wir können mehr!

Diese Niederlage war mehr als deutlich: Mit 0:3 (19:25, 18:25, 12:25)musste sich die sich SVG Lüneburg im ersten Spiel der best-of-five Halbfinalserie dem VFB Friedrichshafen geschlagen geben. Nun ist allgemein bekannt, dass der VFB Friedrichshafen seit jeher zu Hause eine Macht ist. Nicht umsonst hatten selbst Champions League Sieger Zenit Kazan (RUS) und Champions League…

Details

Tickets aus Gästekontingent verfügbar

Unsere Spieler aus Friedrichshafen sind wieder zurück in Lüneburg und es steht fest, dass wir TIckets aus dem Gästekontingent zurückbekommen. Diese werden ab 18 Uhr im Ticketshop bei www.ticketmaster.de verfügbar sein.

Euer SVG Team

SVG zum Auftakt ohne Chance

Bericht von lzsport.de: Das war deutlich: Die Volleyballer der SVG Lüneburg verloren das erste Halbfinal-Playoff beim VfB Friedrichshafen 0:3 (19:25, 18:25, 12:25). Doch noch ist in der Serie Best of 5 nichts entschieden. Am Ostersonnabend (20 Uhr) findet dann in der “Gellersenhölle” in Reppenstedt das zweite Spiel statt. Da wollen die Lüneburger mit Unterstützung ihrer…

Details