3 + 4 = 5., so lautet die Formel für den Erfolg der Baggaluten bei den Landesmeisterschaften am vergangenen Wochenende in Bremervörde. Zur Teamvorstellung konnten lediglich 4 Spieler/innen auflaufen. Erste Mitleidsbekundungen kamen auf. 3 weitere Aktive waren dann pünktlich zum Ende der Auslosung in der Halle.
In einer grandiosen Vorrunde konnten wir drei Spiele klar mit 2:0 gewinnen, lediglich gegen den VfB Hannover (Sieger 2013) gab es eine Niederlage. Platz 2 in der Gruppe D bedeutet einen Überkreuzvergleich mit dem Sieger der Gruppe C. Wieder Hannover und zwar SV Eintracht (am Ende 2. des Turniers). Mit einem 1:1 und den weniger erzielten Ballpunkten gingen wir knapp als Verlierer vom Feld. Schade das hier nicht 2 Gewinnsätze im Spielmodus vorgesehen waren. Damit spielten wir am Schlusstag um die Plätze 5-8.
 
Obwohl nur mit 7 Spielern/innen unterwegs, konnten wir die Spannung halten und mit weiteren 3 Siegen und 6:0 Sätzen den Sonntag überstehen – Mit einer Niederlage gegen den neuen Landesmeister, einem 1:1 gegen den späteren 2., erreichen die Baggaluten PLATZ 5 bei der Premiere auf den Landesmeisterschaften im Mixed Volleyball.