Nicht nur der Bundesligabetrieb ist am letzten Wochenende furios gestartet. Auch die männlich U14 der SVG hat am vergangenen Sonntag vier weitere Teams aus der Region – eine Mannschaft aus Stelle und drei Mannschaften aus Winsen – im Johanneum zum ersten Treffen der Jugendspielrunde empfangen. Auf zwei Feldern spielten die jungen Teams ihre ersten Begegnungen der Saison aus. Die Mannschaft um Kapitän Connor Landon setzt sich aus zum Teil noch sehr jungen Spielern zusammen, die auch noch bei der U13 und U12 an den Start gehen können. Trotzdem spielte das Team sehr konzentriert und die Bewegungsabläufe wurden von Satz zu Satz sicherer und erfolgreicher. Alle Spieler konnten eingesetzt werden und zum Teil ihre ersten Wettkampferfahrungen machen. Während der Erfolg  im ersten Spiel gegen den TSV Stelle zu keiner Zeit gefährdet war (25:10, 25:18), mussten die Jungs gegen die erfahrenen Mädchen vom TSV Winsen 1 in der Verlängerung und alles geben, um schlussendlich noch als Sieger vom Platz gehen zu können (25:16, 20:25, 15:8).

Die Freude am Spiel und die Vorfreude auf die nächsten Begegnungen ist allen Spielern anzusehen. Zum Team gehören Connor Landon, Kalle Pieper, Kristian Bangers, Carl Lorenz, Jona Lieblang, Matthis Oltmanns und Aaron Metzner. Auf dem Foto fehlen Falk Bahlmann und Leon Brümmel.