…als die Fans die Mannschaft einfach nicht in die Kabine lassen wollten („Wir woll’n die Mannschaft sehn, wir woll’n die Mannschaft sehen…“), ihre Helden feierten und noch lange nach Spielschluss Party mit ihr machten?

foto:Michael Behns SVG Lüneburg Volleyball Pokal gegen Düren

Es war der 28. Dezember 2014: Pokal-Halbfinale gegen Düren,
nach 128 Minuten haute Außenangreifer René Bahlburg den favorisierten Gästen
den Ball zum 3:2 ins Feld und machte mit seinem 15. Punkt den Einzug ins
Endspiel perfekt – in der Premierensaison! Die Besucher rasteten völlig aus,
tanzten mit den Spielern zusammen Humba.

Sichert Euch eine Erinnerung an diesen unvergesslichen Abend
kauft einen symbolischen Quadratmeter des Spielfeldes.