SVG Lüneburg: Herzlichen Glückwunsch zur Bezirksmeisterschaft an die weibliche U20!

Zur Bezirksmeisterschaft konnte der Gastgeber, die U20w der SVG Lüneburg, die Teams TV Eiche Horn Bremen und VSG Altes Land begrüßen. Leider mussten 2 weitere Teams ihre Teilnahme kurzfristig absagen. Damit war die Chance auf den Titel, bzw. Vizetitel und die damit verbundene Teilnahme an der Nordwestdeutschen Meisterschaft am 12./13.März in Hildesheim für die Teilnehmenden sehr hoch. Aber nach der langen Zeit ohne Spielpraxis war unklar, wie der Leistungsstand der Mannschaften ist.

Zum Auftakt ging es für die jungen Damen der SVG gegen das befreundete Team aus Bremen. Aufgrund der bisherigen Duelle wurde ein Spiel auf Augenhöhe erwartet und so kam es auch.

Beide Teams fanden – trotz der langen spielfreien Zeit – sofort gut ins Spiel und zeigten sehr guten Jugendvolleyball. Immer wieder wurden die Diagonalangreiferinnen und die Außenspielerinnen von den Zuspielerinnen gut ins Spiel gebracht und konnten für ihre Teams punkten, dazu auf beiden Seiten druckvolle Aufschläge, die die Gegnerinnen forderten. Über 6:8, 14:16 und 17:21 ging es dann in die Crunchtime, in der die Bremerinnen ihren Vorsprung sicher ins Ziel brachten und den 1.Satz mit 25:21 gewinnen konnten.

Dem 2.Satz konnte das Team der SVG sofort seinen Stempel aufdrücken. Eine Aufschlagserie von Jette Wahl brachte die schnelle 8:1-Führung. Dieser Vorsprung wurde bis zur zweiten Auszeit auf 16:5 ausgebaut. Beim Zwischenstand von 21:12 war klar, dass dieser Satz an die SVG gehen wird. Mit einem 25:15 wurde der Satzausgleich erzielt, so dass der dritte Satz über den Spielgewinn entscheiden musste.

Der Satzbeginn verlief zunächst ausgeglichen, allerdings führte die SVG dann doch beim Seitenwechsel mit 8:5. Im weiteren Verlauf des Satzes diktierte Larissa Pierau das Spiel, so dass es am Ende 15:6 für die SVG stand und das Spiel mit 2:1 Sätzen gewonnen wurde. Dieses war ein wichtiger Erfolg auf dem Weg zur Bezirksmeisterschaft und zur Qualifikation für die nordwestdeutschen Meisterschaften.

Im folgenden Spiel konnte sich dann TV Eiche Horn Bremen mit 2:0 Sätzen gegen die VSG Altes Land durchsetzen.

In das anschließende Match gegen die Mannschaft der VSG Altes Land ging die SVG als Favorit und das Team wurde dieser Rolle gerecht. Um es vorwegzunehmen: das Spiel wurde in 2 Sätzen souverän gewonnen!

Sowohl im 1. als auch im 2.Satz ließ das junge Team Nichts anbrennen und dominierte das Spiel nach Belieben. Dabei war es egal, welche Spielerinnen zum Einsatz kamen: es wurde weiterhin variantenreich zugespielt, Lobs wurden erfolgreich gesetzt, einige Killblocks zogen den Gegnerinnen den Nerv, hervorragende Abwehraktionen der Interimslibera Greta Mohwinkel hielten den Ball im Spiel……ganz stark!

Der Vollständigkeit halber hier noch die Satzergebnisse im Einzelnen:

Satz 1: 8:4, 16:12, 21:14, 25:19
Satz 2: 8:4, 16:10, 21:12, 25:18

Herzlichen Glückwunsch an das Team zur Bezirksmeisterschaft und der damt verbundenen Qualifikation für die nordwestdeutschen Meisterschaften!

Nach dieser geschlossenen  Mannschaftsleistung kann man gespannt sein, mit welchem Ergebnis die jungen Damen am 13.März die Heimreise aus Hildesheim antreten! Die Daumen sind fest gedrückt!