Obwohl nur vier Teams beim SVG-BeachCup der weiblichen U14 antraten, hatten die Mädchen am ersten Sonntag im Juni ziemlich viel Spaß im Reppenstedter Sand.

Toll, dass sich mit Janneke und Janina sowie Merle und Finja gleich zwei Teams aus Salzhemmendorf auf den Weg gemacht haben, um im Modus jeder gegen jeden mit den beiden Lüneburger Teams um den Einzug ins große und kleine Finale zu kämpfen.

Von der SVG Lüneburg nahm mit Emily Pierau und Malena Schaepe ein noch sehr junges Team am Cup teil, das hier die ersten Erfahrungen im „Beachzirkus“ sammeln konnte. Greta Mohwinkel und Jette Wahl sind hingegen schon recht erfahren im Sand und konnten mit dieser Erfahrung am Ende des Tages den BeachCup im großen Finale gewinnen, auch wenn es am Anfang garnicht danach aussah. Im ersten Vorrundenspiel des Tages unterlagen Greta und Jette den starken Gästen Finja Ziegenmeyer und Merle Knauer doch recht deutlich in zwei Sätzen. Vielleicht lag es aber auch an der „Morgenmüdigkeit“, denn tags zuvor hatten Greta und Jette bereits einen mit zehn Teams besetzten Beachcup in Salzhemmendorf gewinnen können – im Finale  … wie könnte es anders sein … gegen Finja und Merle.