Sehr geehrte Damen und Herren,

für die kommende Spielzeit hat sich die SVG Lüneburg Spielbetriebs GmbH mit dem Scout Malte Stolley auf eine Zusammenarbeit geeinigt.
Der 26 jährige, der im vergangenen Winter sein Lehramtsstudium beendet hat, verfügt bereits über zahlreiche Erfahrungen aus dem Spitzenvolleyball. So war er zuletzt vier Jahre lang als Scout beim Frauen Bundesligisten VT Aurubis aktiv und in einer Spielzeit sogar Co-Trainer der Hamburgerinnen. Nach Ablauf der vergangenen Spielzeit, in der sich der VT Aurubis nicht für die Playoffs qualifizieren konnte, wechselte er kurzerhand zu den Roten Raben Vilsbiburg. Dort scoutete Stolley für die deutsche Spitzenmannschaft aus der Frauen Bundesliga in den Play-Offs einschließlich der Finalspiele, sowie im Pokalfinale im Gerry Weber Stadion vor über 10.000 Zuschauern. Die Meisterschaft schlossen die Vilsbiburger als Tabellenzweiter ab und krönten Ihre Saison mit dem Titelgewinn im DVV Pokal.

Eigentlich wollte sich Malte Stolley nun ganz seiner Lehrerlaufbahn widmen, „Doch nach dem Anruf von Stefan Hübner habe ich sofort zugeagt. Da Volleyballsport im Laufe der Zeit ein großer Teil meines Lebens geworden ist, musste ich nicht lange überlegen“, begründet Stolley seine Entscheidung.
Inzwischen ist Stolley auch als Scout für die männlichen Junioren-Nationalmannschaften des Deutschen Volleyball Verbands tätig. „Ich war sehr gespannt, wie groß der Unterschied zwischen Frauen- und Männervolleyball im Wettkampf und vor allem im Training ist. Ich bin schon sehr positiv von den U20 Jungs überrascht, die einen tollen und vor allem schnellen Volleyball spielen, sodass die Vorfreude besonders auf die SVG Lüneburg in der 1. Volleyball-Bundesliga jeden Tag steigt.“
SVG Geschäftsführer Bahlburg sieht weiterhin noch viel Potential in der Verpflichtung durch Malte Stolley: „Ich denke, dass Malte noch über viel Entwicklungspotential besitzt und bei uns die Möglichkeit erhält seine analytischen Fähigkeiten auf einem hohen sportlichen Niveau weiter auszubauen. Aber auch für uns ist es elementar auf die Erfahrungen von Malte zurückgreifen zu können, da wir in der Vergangenheit nicht über die nötigen Ressourcen verfügt haben.

Das Scouting ist ein wichtiger Bestandteil des Spitzenvolleyballs und beschreibt die Analyse gegnerischer Teams, der eigenen Mannschaft und potentieller Spieler.