Die Jugendabteilung der SVG Lüneburg boomt.

Nicht nur bei den Jungs ist die Nachfrage nach gutem Volleyballtraining in den letzten Jahren stetig gestiegen. Auch bei den Mädchen hat sich Einiges entwickelt. Um der Entwicklung bei den Mädchen gerecht zu werden, haben die Damen- und Jugendtrainer in der Saisonplanung für die bereits laufende Saison 2018/19, ein Perspektivteam für den weiblichen Nachwuchs geschaffen, welches als 4. Damen in der laufenden Saison in der Bezirksklasse der Frauen antritt. Darin finden sich Spielerinnen der Jahrgänge 2000 bis 2006 wieder; die Altersspanne reicht also von 12 bis zu 18 Jahren, alle Spielerinnen sind aber zusätzlich noch als Jugendspielerinnen aktiv. Der Kader umfasst insgesamt 14 Spielerinnen, die sich 13 Spieltagen in der Bezirksklasse der Erwachsenen, aber auch den verschienden Runden der Jugendmeisterschaften von der U14 bis zur U18 stellen.

Nach dem ersten Drittel der Saison kann man für die Bezirksklasse Damen einen sehr guten Start attestieren. In bisher sechs Spielen konnten die 4. Damen bereits fünf Siege verbuchen. Nun stehen allerdings bis Mitte Dezember die Wochen der Wahrheit an, gilt es doch gegen die beiden Absteiger-Teams aus der Bezirksliga, Radbruch und Stelle, genauso die Stirn zu zeigen wie dem ambitionierten Team der 5. Damen aus dem eigenen Verein.

Das Wichtigste aber ist: Die Mädels haben individuell, aber auch als Team, eine tolle Entwicklung hingelegt und werden diese hoffentlich auch weiter verfolgen, auch falls es (in diesem Jahr) noch nicht für ganz oben in der Liga reichen sollte 😉