Joseph Worsley

01_Worsley_J_@flotreiber-1485px-DSC03049

Details zu Joseph

  • Geburtsdatum:

    16.06.1997

  • Nationalität:

    USA

  • Größe:

    185 cm

  • Gewicht:

    86 kg

  • Blockhöhe:

    311 cm

  • Spikehöhe:

    321 cm

  • Trikotnummer:

    16

  • Position:

    Zuspieler

  • Links- oder Rechtshänder:

    Rechtshänder

  • Bei der SVG seit:

    2021 /2022

Joseph im Interview

Life motto: Define the moment, or the moment will define you.

Greatest experience/achievement in Volleyball: 5 week cross country crass volleyball tour with my media company called Out of System

Worst defeat: 2019 NCAA National Championship

Former clubs: University of Hawaii, VfB Friedrichshafen

My biggest weakness: texting

My biggest strength according to other people: composure under stress

I wish I was good at…: singing

Food I’m addicted to: burritos/Mexican

Favorite drink: Matcha

Favorite music or song: American country

Favorite actor or actress: Chris Farley

Favorite activity besides Volleyball: podcasting with Out of System

Most important on away trips: Netflix

Why Volleyball?: most fun

Why SVG Lüneburg?: great team and culture

Profession/ field of Study: coaching/sports psychology

Nickname: Joe/ Joeto Baggins

Any other hobbies?: seeing national parks

Who is your hero?: my mother

What would you change about yourself if you could?: how hard I took things when I was younger

What motivates you to work hard?: winning with a team is one of my fav

What is your proudest accomplishment?: 3 year captain at Hawaii – voted on by players

What is your favorite book to read?: TB12 Method

What would you sing at Karaoke night?: country/journey/Adele

What is the best gift you have been given?: University of Hawaii Hockey shirt

If you could share a meal with any 3 individuals, living or dead, who would they be?: Tom Brady, Beyoncé, Michael Jordan

What’s your favorite family tradition?: Musical in the city on Christmas Eve

What celebrity would you like to meet at Starbucks for a cup of coffee?: Tom Brady

Where do you see yourself in 10 years?: living in a van down by the river

Personal goal for the upcoming season?: Do everything possible to put our team in a position to win a championship.

Social Media: Instagram

Biografie

Worsley erster Zukunfts-Baustein

Zuspieler hat seinen Vertrag bei der SVG verlängert

Die gute Nachricht in dieser letzten, für die SVG Lüneburg so schwierigen Saisonphase kam schon vor dem Match, ging aber letztlich angesichts der aktuellen Ereignisse am Abend ein wenig unter: Die erste Vertragsverlängerung ist unter Dach und Fach, und sie hat eine hohe Bedeutung. Joe Worsley, einer der besten Zuspieler der Bundesliga und damit eine Schlüsselfigur im Mannschaftsgefüge, zieht bei den LüneHünen auch in der kommenden Spielzeit die Fäden.

Worsley kam im letzten Jahr aus Friedrichshafen, wo er zwei Jahre lang zweiter Mann mit allerdings viel Einsatzzeit war. Und der Mann mit der Trikotnummer 16 erfüllte alle Erwartungen, hatte immer wieder überraschende Varianten, die Angreifer einzusetzen, parat und brachte seine Stärke im Aufschlag nicht nur mit einer Reihe Asse ein. „Er ist auch schnell zu einem Führungsspieler geworden, der sich auch abseits des Feldes, in den Sitzungen, mit einbringt“, ergänzt Chefcoach Stefan Hübner.

Dankbar für diese Chance bei der SVG

Der Kalifornier, der in der Heimat für die „Rainbow Warriors“ an der University of Hawaii spielte und nachhaltig auf sich aufmerksam machte, hat den Wechsel zur SVG nie bereut. „Ich bin Stefan sehr dankbar, dass er mir diese Chance gegeben hat, mich in der neuen Rolle als Nummer eins weiter zu entwickeln. Ich denke, dass ich hier in meinen nun drei Jahren in Europa am meisten gelernt habe“, blickt der im Juni 25 Jahre alt werdende Spiellenker zurück. „Mir gefällt auch der Club und Lüneburg als Stadt.“

Gründe genug, sich für ein Bleiben zu entscheiden. „Ich glaube, dass der Club mit seiner besonderen Kultur für die Zukunft gut aufgestellt ist, um mit den Top-Teams zu konkurrieren und den nächsten Schritt machen zu können. Ich bin gespannt, was das nächste Jahr bereithält“, bekräftigt Worsley, für den grundsätzlich immer das Ziel ist, um Titel zu spielen – für sich selbst und für die Mannschaft, in der er aufläuft.

„Wir sind sehr froh, dass er ein Jahr verlängert hat. Joe ist nicht nur ein guter Zuspieler, der vom Gegner nicht so leicht auszurechnen ist, sondern einfach auch ein guter Wettkampftyp. Außer Stärken hat er natürlich, wie fast jeder Zuspieler, auch Schwächen. Aber daran werden wir weiter arbeiten“, sieht Hübner noch Steigerungspotenzial.