Am Wochenende des 4./5. Juni 2016 fand in Reppenstedt nach langer Zeit das erste Beachvolleyballturnier in der Region Lüneburg statt. Am Samstag traten bei bestem Wetter insgesamt 14 Herrenteams an, während am Sonntag die Frauen mit insgesamt neun Teams vertreten waren.

Sowohl bei den Herrenteams als auch bei den Frauenmannschaften war reichlich Bundesligaerfahrung auf dem Platz vertreten, so dass das Turnier für einen C-Cup sehr hochklassig besetzt war. Bei den Herren haben sich die Bundesligaspieler Bahlburg und Kruse sowie der Ex-Bundesligazuspieler der SVG Lüneburg Eugenio Dolfo die Ehre, während bei den Frauen mit Katharina Pape ebenfalls ein bekanntes Gesicht aus der Frauenbundesliga am Cup teilnahm. Jedoch setzten sich im Endeffekt im Sand die Teams mit mehr Beacherfahrung durch. Bei den Männern lautete das Finale Dolfo/Schmidt gegen Doetsch/Gaab das Letztere im Endeffekt souverän in zwei Sätzen (15:13, 15:5) für sich entscheiden konnte. Bei den Frauen setzte sich das Duo Behrend/Lerch gegen Dietrich/Holzapfel in einem hochklassigen Finale, das über die vollen drei Sätze ging mit 15:13, 12:15 und im Tiebreak 15:7 durch.

Während den beiden Turniertagen waren zahlreiche Zuschauer anwesend, die sich die Spiele bei hochsommerlichen Temperaturen ansahen und am Catering erfreuten. Alles in allem war die Austragung ein voller Erfolg und die Chancen stehen gut, dass es im nächsten Jahr eine Neuauflage dieses erfolgreichen Doppelturniers geben wird.

Autor: Nils Pinnekamp