19.10.2014 Baggaluten I — Springer schlägt Turm (MTV Treubund) 3:0 (25:16, 25:9,25:15)

Der Landesmeister aus der vergangenen Saison wurde seiner Favoritenrolle gerecht und konnte zum Saisonauftakt am Sonntag, 19.10.14, seinen ersten Sieg verbuchen. Mit einem deutlichem 3:0 konnte das Team Springer
schlägt Turm in der eigenen Halle „schachmatt gesetzt werden“. Während die Baggaluten einen souveränen Auftritt hinlegten, fanden die Gäste nur schwer ins Spiel, was augenscheinlich vor allem der Höhe der Hallendecke geschuldet war. Diesen klaren Heimvorteil nutzten die Baggaluten für sich und verbuchten am Ende drei gewonnene Sätze. Wir wünschen uns für diese Saison in der A Staffel mit insgesamt fünf Teams weitere Erfolge und wollen auf diese starke Leistung aufbauen.

Ekelpack (TSV Tespe) — Baggaluten I 1:3 (25:23, 15:25, 21:25, 17:25)

Nur einen Tag später, am 20.10.14, ging es auf Einladung des Ekelpacks nach Tespe zum Auswärtsspiel. Im zweiten Saisonspiel konnten die Baggaluten mit einem 3:1 den zweiten Sieg feiern, obwohl ein Spieler
während des Spiels verletzungsbedingt ausfiel und mit Verdacht auf einen Bänderriss ins Krankenhaus gefahren werden musste. So reibungslos wie am Spieltag zuvor, fanden die Baggaluten im ersten Satz nur mühevoll ins Spiel. Während die eigene Abwehr schwächelte, überzeugte das Ekelpack mit konstanter Leistung und starken Angriffen.
Dann hieß es „Luft holen“ und neu angreifen. Jetzt stimmte das Zuspiel und die Baggaluten konnten ihre Angriffe gezielt platzieren. Zum Ende des Satzes dann der große Schreck: der Kapitän schied verletzungsbedingt
aus. Das Spiel wurde für eine Erstversorgung am Spielfeldrand unterbrochen; der zweite Satz dann aber deutlich mit 15:25 gewonnen. Nach dem Satzausgleich war die Motivation groß, das Team setzte voll auf Sieg und so konnten die Baggaluten nach zwei weiteren gewonnenen Sätzen schließlich ein 1:3 erzielen … auch für ihren Kapitän; dem wir gute Besserung wünschen!!!