Viele Hände, Schnelles Ende

Eine überzeugende Mannschaftsleistung zeigten die LüneHünen in der Begegnung mit den Nezthoppers und gewannen ungefährdet 3:0. „Besser geht das nicht“, zeigte sich SVG-Trainer Stefan Hübner hochzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft, die damit die Hinrunde der Volleyball-Bundesliga in der heimischen Gellersenhölle ungeschlagen abgeschlossen hat. Bärenstark starteten die LüneHünen ins Spiel. Eric Fitterer brachte die SVG…

Details

Brandenburg im Doppelpack!

„Der Blick geht nach vorne. In den beiden Duellen gegen die Netzhoppers wollen wir unseren fünften Tabellenplatz festigen“, gibt Trainer Stefan Hübner die klare Devise für die beiden letzten Partien dieses Jahres gegen die Netzhoppers SolWo Königspark KW aus. Die Netzhoppers sind etwas durchwachsen in die Saison gestartet. Bisher stehen bei dem Klub aus Bestensee…

Details

SVG erwartet die Netzhoppers KW Bestensee

Das ist kein Schmankerl á la Berlin oder Friedrichshafen – aber auch die Netzhoppers KW-Bestensee sind ein reizvoller Gegner für die Volleyballer der SVG Lüneburg im letzten Heimspiel des Jahres. Und die Brandenburger bringen einen der deutschen Stars schlechthin mit: Björn Andrae. Der 280-fache Ex-Nationalspieler am Sonnabend (20 Uhr, Gellersenhalle) soll die SVG jedoch nicht…

Details

Gemeinsam gegen die United Volleys

United Volleys, so heißt ein Volleyball-Projekt aus Frankfurt am Main, das vor e1,5 Jahren ins Leben gerufen worden ist. Und das sehr erfolgreich. Im vergangenen Jahr belegten die Frankfurter genauso wie die SVG Lüneburg den dritten Tabellenplatz und dieser Saison stehen sie momentan sogar aktuell auf Platz 2. Angeführt wird das Team vom Routinier Christian…

Details

LüneHünen ringen Bühler Bisons nieder

Nach einem echten Marathon-Match von über zweieinhalb Stunden siegte die SVG Lüneburg gegen TV Ingersoll Bühl mit 3:2. In dem ausgeglichenen Spiel in der ausverkauften Gellersenhalle bleibt die Mannschaft von Stefan Hübner damit zuhause weiter ungeschlagen. Zu Beginn hatte die SVG den Gast aus Bühl im Griff und zog direkt mit 3 Punkten Vorsprung weg…

Details

Ein unkalkulierbarer Gegner

Mit dem TV Ingersoll Bühl gibt der nächste Konkurrent um einen der direkten Play-Off-Qualifikationsplätze seine Visitenkarte in der Gellersenhölle ab. Für das Team von Ruben Wolochin ist es erst das sechste Saisonspiel. Siege sprangen bisher nur zuhause gegen Rottenburg (3:1) und die Netzhoppers KW-Bestensee (3:1) heraus. Aufhorchen ließen die „Bisons“ allerdings in Düren, wo sie…

Details