Scott Kevorken wechselt zum Rekordmeister

Wenn die Großen der Volleyball-Branche locken, hat die SVG Lüneburg keine Chance, ihre Spieler zu halten – nun geht Kapitän Scott Kevorken von Bord. Der absolute Leistungsträger und Führungsspieler der letzten drei Jahre spielt in der neuen Saison für den deutschen Rekord-Meister und -Pokalsieger VfB Friedrichshafen. „Das war für mich keine leichte Entscheidung“, geht Kevorken…

Details

Oranjepower für die SVG

  Giijs van Solkema, so heißt der erste Neuzugang der SVG Lüneburg für die Saison 2017/2018 in der Volleyball Bundesliga. Der 18 jährige Niederländer gilt als großes Talent auf der Zuspielposition und durfte in dieser Saison bereits erste Erfahrungen bei einem Trainingslehrgang der niederländischen Nationalmannschaft sammeln. Ursprünglich kommt van Solkema aus dem Talentteam Papendal Arnhem.…

Details

Carlos Mora Sabaté wechselt nach Holland

Es begann alles im Sommer 2012 als Henrik Morgenstern von der SVG Lüneburg den Spanier Xavier Sabaté beim lockeren Beach-Volleyball Spiel an der University of Queensland in Brisbane, Australien kennengelernt hat. Der berichtete Henrik Morgenstern von seinem Bruder Carlos, der Zuspieler beim spanischen Meister CAI Teruel sei. Die SVG Lüneburg spielte zu diesem Zeitpunkt noch…

Details

SVG beendet die Saison auf Platz 5

Die SVG Lüneburg beendet ihre Saison auf Platz 5. Im entscheidenden Viertelfinalspiel verlor die SVG Lüneburg mit 1:3 (25:23;25:22;25:20;25:19) in der Arena Kreis Düren. Holte die SVG Lüneburg im ersten Satz noch einen Rückstand auf und startete mit einer 1:0 Satzführung in das Spiel, setzten sich die Dürener – um ihren an diesem Abend überragend…

Details

Mit Sachlichkeit Richtung Halbfinale

Am Dienstag um 14:15 Uhr hat sich der SVG Tross mit 22 Personen auf den Weg Richtung Düren zum entscheidenden Spiel im Playoff-Viertelfinale gemacht. Anpfiff ist am Mittwoch, um 19 Uhr in der Arena Kreis Düren. Das Spiel wird von Sportdeutschland.tv als Top-Spiel mit fünf Kameras und Kommentator Dirk Berscheidt live übertragen. Die Ausgangslage ist…

Details

Public Viewing am Mittwoch im VAMOS !

Am Mittwoch überträgt das VAMOS! das Entscheidungsspiel live auf 3 Großbildleinwänden in FULL HD. Solltet ihr also keine Möglichkeit haben, nach Düren zu fahren, empfehlen wir euch wärmstens folgende Veranstaltung!

Das Fitterer(e) Team erzwingt das Entscheidungsspiel

Das war mehr als eine überzeugende Leistung der SVG Lüneburg. Mit einem ungefährdeten 3:0-Erfolg gegen die SWD Powervolleys Düren machte die Mannschaft die unglückliche Niederlage vom ersten Viertelfinal-Play-off-Spiel vergessen. Stefan Hübner hatte die Niederlage ohnehin schnell abgehakt und will auch den Sieg heute nicht überwerten: „Es ist noch nichts passiert, jetzt steht es 1:1, Sonntag…

Details

SVG Lüneburg rockt Hamburg

Lüneburger Heimspiel in Hamburg Ein Novum im norddeutschen Volleyball: Erstmals spielt die so heimstarke SVG Lüneburg ein Ligaspiel nicht in Lüneburg in der heimischen Gellersenhalle, sondern in Hamburg. Auf Grund der zu niedrigen Deckenhöhe musste die SVG Lüneburg ihr Playoff-Viertelfinale am Mittwoch um 20 Uhr gegen die SWD Powevolleys Düren in eine größere Halle verlegen. Diese…

Details

Tie-Break Krimi entscheidet Playoff-Hinspiel

Mit 2:3 (20:25;21:25;25:19;25:15;15:13) muss sich die SVG Lüneburg im Hinspiel des Playoff-Viertelfinal Spiels den SWD Powervolleys geschlagen geben. Dabei führte die SVG Lüneburg sogar bereits mit 2:0 nach Sätzen. Doch die Dürener glichen souverän aus und es kam zum hochspannenden Tie-Break. Dort wehrte die SVG Lüneburg zunächst einen Matchball ab. Beim zweiten Matchball schlug Eric Fitterer…

Details

Wird die SVG zum Wiederholungstäter?

Die SVG Lüneburg startet am kommenden Sonntag, den 19.03.2017 um 18 Uhr in das Playoff-Viertelfinale gegen die SWD Powervolleys Düren. Genau die Viertelfinalkonstellation, wie es sie auch vor einem Jahr gab. Damals besiegte die SVG Lüneburg die starken Dürener zunächst zu Hause mit 3:2 und setzte sich auswärts mit 3:1 durch. Das 2:0 in dieser…

Details