Nord-Süd Gipfel in der Gellersenhalle

Am kommenden Samstag um 20 Uhr trifft die SVG Lüneburg im Nord-Süd Gipfel auf den TSV Herrsching vom Ammersee. Mit einem Sieg gegen den TSV Herrsching kann die SVG einen riesigen Schritt in Richtung direkte Playoff-Qualifikation tätigen. Die Herrschinger sind momentan Tabellenachter und haben acht Punkte Rückstand auf die SVG Lüneburg. Nachdem die Lüneburger in…

Details

Souveräner Sieg gegen Bühl

Die SVG Lüneburg hat mit einem 3:0 (25:15;29:27;25:22) gegen den TV Ingersoll Bühl Ihre gute Form aus dem Berlin Spiel bestätigt. Damit haben die Lüneburger einen großen Schritt in Richtung direkte Playoff Qualifikation getätigt und den Vorsprung auf den Tabellensiebten aus Bühl auf acht Punkte ausgebaut. Besonders überzeugend war dabei MVP Carlos Mora Sabaté. Der…

Details

Die offene Rechnung

Am kommenden Samstag um 20 Uhr möchte die SVG Lüneburg im ersten Heimspiel des Jahres 2016 in der Gellersenhalle die Pokalpleite gegen den TV Ingersoll Bühl vergessen lassen. Pokalniederlagen tun immer weh, doch die Niederlage der SVG im Dezember gegen den TV Ingersoll im Pokalhalbfinale war besonders bitter. Die Lüneburger erwsichten nicht ihren besten Tag…

Details

SVG macht Berlin Kopfschmerzen

Dieser Einstand ins neue Jahr lässt auf große Taten hoffen: Die Volleyballer der SVG Lüneburg meldeten sich gestern Abend mit einer starken Leistung aus der Weihnachtspause zurück und brachten von der Berlin Volleys fast sogar einen Punkt mit. 3:1 (27:25, 25:16, 18:25, 25:22) gewannen die Hauptstädter aber schließlich, nachdem ihnen die Mannen um Kapitän Scott…

Details

SVG gastiert beim Spitzenreiter

Endlich wieder Bundesliga, endlich wieder SVG Lüneburg! Am kommenden Mittwoch um 19:30 Uhr spielt die SVG Lüneburg erstmals im Jahr 2016 wieder in der Bundesliga und dann gleich beim ungeschlagenen Tabellenführer Berlin Recycling Volleys in der Max-Schmeling-Halle. Genau in der Halle, in der SVG Coach Stefan Hübner als Co-Trainer der Nationalmannschaft am vergangenen Sonntag hauchdünn…

Details

SVG zu Hause eine Macht

Fünfter Sieg im sechsten Heimspiel. Die SVG Lüneburg überzeugte gegen den TV Rottenburg und belegt zum Jahresende einen hervorragenden fünften Platz in der Tabelle. Als wertvollster Spieler wurde bei der SVG Lüneburg Nickolas Del Bianco ausgezeichnet. Der sprunggewaltige Kanadier führte die SVG neben dem starken Steven Marshall und Kapitän Scott Kevorken auch durch schwierige Phasen. Und…

Details