Zweiter Versuch am Bodensee

Es ist eines dieser Spiele, die in der blumigen Sportsprache oft so beschrieben werden: „Sie haben eigentlich keine Chance, aber die wollen sie nutzen“. Stefan Hübner, Chefcoach der LüneHünen kann solchen Floskeln außer einem Schmunzeln wenig abgewinnen. „Sicher wird das sehr schwer,“ ist ihm vor dem Auftritt beim Spitzenreiter VfB Friedrichshafen klar, „wir dürfen keine…

Details

LüneHünen bärenstark in Block und Feldabwehr

Das nennt man einen gelungenen Start ins Jahr: Die LüneHünen begeisterten mit einem 3:1 (25:21, 32:30) 21:25, 25:16) gegen den TV Bühl ihre treuen Fans, die die „Gellersenhölle“ wieder einmal zum Brodeln brachten und das Klettern in der Tabelle auf Rang 7 sowie die drei Punkte nach einem hochklassigen Auftritt beider Teams feierten. Schon allein…

Details

LüneHünen wollen Bisons einfangen

LüneHünen wollen Bisons einfangen Mit einem hoch interessanten Heimspiel starten die LüneHünen ins neue Jahr (Sbd., 20 Uhr): Zu Gast in der Gellersenhalle ist der TV Bühl, der der SVG wieder einmal wie in den Vorjahren eine möglichst gute Ausgangsposition für die Playoffs streitig machen will. Einen Punkt – aber auch ein Spiel – mehr…

Details

Neujahrs-Aktion

SVG – Bergische Volleys Mittwoch, 17.01.2018, 20:00 Uhr   Heimspiel Tickets bei der SVG haben bekanntlich einen besonderen Wert: Sie sind in der Regel ausverkauft. So gibt es auch für diesen Sonnabend gegen Bühl nur noch ein Restkontingent. Und: Wer seine Karte zum übernächsten Heimspiel mitbringt und vorlegt, erhält dann eine Ermäßigung um 2 €…

Details

Mit Aggressivität zum Erfolg

SVG Lüneburg – Netzhoppers SOLWO Königspark KW 3:1   In einem lange umkämpften Spiel war es am Ende vor allem der Wille, welcher der SVG Lüneburg den Sieg einbrachte. „Wir haben im vierten Satz unsere Aggressivität behalten und so das Spiel nachhause gebracht“, kommentierte SVG Trainer Stefan Hübner den Erfolg seiner LüneHünen gegen die Netzhoppers…

Details

Fundskerle baggern für Fundskerle

Am 16.12.2017 ist der Fundskerle Day bei der SVG Lüneburg! Wir unterstützen in dieser Saison das Projekt eines Bewegungsparcours in der Psychiatrischen Klinik Lüneburg von der Aktion Fundskerle. Aus diesem Grund dürfen sich all jene, die ein Ticket für das Heimspiel am Samstag gegen Netzhoppers Königswusterhausen ergattert haben, auf eine tolle Tombola in der Gellersenhalle…

Details

Der Fahrstuhl

Fordernde und anstrengende Wochen liegen hinter den Mannen von SVG Lüneburg Trainer Stefan Hübner. Mit den Gegnern Berlin, Friedrichshafen und Frankfurt ging es gegen die dominierenden Teams der vergangenen drei Jahre, hinzu spielte man gegen die finanzkräftigen Hypo Tirol Alpenvolleys. Alle Spiele wurden verloren, auch wenn es gegen Berlin und Frankfurt knapp zu ging, und…

Details

SVG verliert 0:3 in Innsbruck

Dieses Gebirge war zu hoch, beim Trip in die verschneiten Alpen schlidderte die SVG Lüneburg in die vierte Saisonniederlage. Mit einem 0:3 (20:25, 21:25, 20:25) unterlag unsere SVG bei den Hypo Tirol Alpenvolleys Haching im österreichischen Innsbruck und wurde vom Neuling auf Platz 7 verdrängt. Vor 700 Zuschauern in der nur knapp halb gefüllten Uni-Sporthalle…

Details

LüneHünen via München über die Alpen

Die vierte große Tour innerhalb weniger Wochen steht den LüneHünen am Wochenende bevor, nach Herrsching (Punktspiel), Dachau (Pokal) und Friedrichshafen (Pokal) geht es nun sogar ins Ausland: nach Innsbruck zu den Alpenvolleys Haching, die seit dieser Saison per Wildcard in der Bundesliga mitmischen. Lizenznehmer ist dabei der Ex-Erstligist TSV Unterhaching, im Frühjahr von der 3.…

Details

Die SVG sieht schwarz

Sebastian Schwarz: Der Mann für den Unterschied Das Topspiel der 1. Volleyball Bundesliga in der Hamburger CU Arena zwischen der SVG Lüneburg und den United Volleys endete aus Sicht der LüneHünen mit 1:3 (25:19;22:25;19:25;20:25). 1.600 Zuschauer in der nahezu ausverkauften CU Arena sorgten für einen passenden Rahmen und ein großes Volleyball-Spektakel. Im ersten Satz begann…

Details