Herausfordernde Woche

LüneHünen sind heiß auf Punkte Netzhoppers kommen mit frischem Selbstvertrauen Was für ein Kontrastprogramm für die LüneHünen: Am Mittwochabend der Auftritt im Volleyball-Tempel, der Max-Schmeling-Halle, bei der Übermannschaft Berlin Volleys. Nun, drei Tage später, kommt mit den Netzhoppers KW-Bestensee ein (vermeintlicher) Underdog der Liga in die Gellersenhalle. Und diese Aufgabe am Sonnabend (19 Uhr) wird…

Details

Der Meister wartet

Den nächsten Schritt in der Entwicklung gehen In Berlin geht es für die LüneHünen am Mittwoch weiter Speziell gegen die Berlin Volleys haben die LüneHünen in den letzten Jahren einige große, ja legendäre Schlachten geschlagen und immer mal wieder Überraschungen gelandet. Bei der Neuauflage dieses Duells David gegen Goliath scheint so ein Ausrufezeichen aber nun…

Details

SVG fehlt noch der Killerinstinkt

Toller Auftritt bleibt gegen Frankfurt unbelohnt Lange, spektakuläre Ballwechsel, Kampf bis zum letzten Aufschlag, begeisterte Fans: Diese Attribute gehören bei Spielen der LüneHünen einfach dazu und sie waren in der Gellersenhölle am Sonnabend wieder wie in den besten Zeiten vorhanden. Was noch fehlte beim Heimauftritt gegen die United Volleys Frankfurt war das dazu passende Ergebnis,…

Details

Konzentration auf die Bundesliga

LüneHünen wollen wieder Stärke zeigen Mit Frankfurt kommt der nächste dicke Brocken Einfach geht anders – für die LüneHünen türmt sich nach Friedrichshafen (Punktspiel) und Düren (Pokal) auch im anstehenden Heimspiel wieder eine hohe Hürde auf. Zu Gast sind im 5. Bundesligaspiel der Saison die United Volleys Frankfurt (Sbd., 19 Uhr), seit dem Aufstieg 2015…

Details

Chancenlos gegen nahezu fehlerlose Dürener beim 0:3

LüneHünen unter druckvollem Aufschlag-Dauerfeuer Fast genau acht Jahre liegt es zurück, dass die SVG Lüneburg so früh im DVV-Pokal ausschied: Wie am 9. November 2011 war auch jetzt das Achtelfinale Endstation, nun mit einem ernüchternden 0:3 (20:25, 20:25, 21:25) gegen die powervolleys Düren. Damals hieß es erwartungsgemäß 0:3 gegen Bundesligist Moers, da war die SVG…

Details

Party-time im Pokal

Neuauflage eines Klassikers SVG bescherte Düren schon zwei Frust-Erlebnisse Der Weg bis ins Endspiel im vergangenen März ist noch bestens in Erinnerung, nun beginnt für die LüneHünen eine neue #MissionMannheim. Wie weit der Weg des Finalisten 2018/19 dieses Mal führt, ist natürlich völlig ungewiss, positiv ist jedenfalls schon einmal, dass die in den Vorjahren mit…

Details

Der Wahnsinn! Pokal-Achtelfinale!

Besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen im Achtelfinale! Die 2. Mannschaft der SVG hat es geschafft, und sich erstmals für das Achtelfinale im DVV-Pokal qualifiziert. Damit stehen sowohl die LüneHünen als auch die SVG II unter den besten 16 Teams bundesweit – das gab es noch nicht oft, schon gar nicht in einem Doppel-Heimspiel-Pack. Schon am…

Details

Zweiter Auswärtssieg

LüneHünen gewinnen das nächste Mammutmatch 3:2-Erfolg wie in Rottenburg auch in Herrsching Die Spiele der LüneHünen gleichen immer noch einer Berg- und Talfahrt, die Ausschläge nach unten auf der Leistungskurve während des Matches werden aber kleiner, eine positive Entwicklung ist sichtbar. Und die führte zu einem 3:2 (18:25, 25:22, 25:18, 20:25, 15:12)-Auswärtserfolg im schweren Match…

Details