Überraschungen bleiben aus

Die SVG musste sich bekanntermaßen leider mit 1:3 gegen den TV Ingersoll Bühl geschlagen geben. Von den insgesamt vier Viertelfinalpartien war dieses Spiel zudem auch das ausgeglichenste. In den übrigen drei Partien setzten sich jeweils erwartungsgemäß die Favoriten mit jeweils 3:0 durch. So hatten die Berlin Recycling Volleys vor über 5000 Zuschauern relativ wenig Probleme…

Details

SVG gibt sich trotz Niederlage nicht auf

Es ist eine schwere Hypothek für das zweite Duell, aber noch längst kein Grund zum Aufgeben für die SVG Lüneburg: 1:3 (21:25, 21:25, 33:31, 20:25) verlor der Volleyball-Bundesligist zum Auftakt des Playoff-Viertelfinals gegen den TV Bühl, doch nach der ersten Enttäuschung machte sich mehr und mehr eine Trotzreaktion breit. Tenor: Beim Match in Bühl am…

Details

Siegen oder Fliegen!

Siegen oder Fliegen! Mindestens zwei der maximal drei Spiele gegen den TV Ingersoll Bühl muss die SVG Lüneburg gewinnen, damit die famose Saison der Lüneburger noch kein vorzeitiges Ende nimmt. In der best-of-three Serie im Viertelfinale gegen Bühl hat die SVG dabei den Vorteil, ein mögliches drittes Entscheidungsspiel zu Hause austragen zu dürfen. Also gilt…

Details

SVG nutzt spielfreies Wochenende für Testspiele

Das Pokalfinale ist endgültig Vergangenheit, die Volleyballer der SVG Lüneburg sind zurück im Tagesgeschäft – und das heißt weiterhin Bundesliga mit den am Sonnabend beginnenden Playoffs. Dafür standen am Wochenende zwei Testspiele an. Fazit: „Ich bin sehr zufrieden, die Spiele haben ihren Zweck erfüllt“, bilanzierte Trainer Stefan Hübner. Gegen den dänischen Tabellenführer Middelfart VK, für…

Details

Testspiele in der Gellersenhalle

Kurz vor dem Beginn der Playoffs gibt es für die SVG Spieler keine Pause. Heute und Morgen trägt die SVG zwei Testspiele gegen das Dänische Spitzenteam VK Middelfart aus. Gespielt wird am Freitag um 21 Uhr und am Samstag um 14 Uhr in der Gellersenhalle. Der Eintritt zu den Spielen ist frei. Ganz ohne Rahmenprogramm ist dies…

Details

Kapitän Kevorken verlängert Vertrag

Die SVG freut sich mitteilen zu dürfen, dass SVG Kapitän Scott Kevorken seinen Vertrag vorzeitig um ein weiteres Jahr für die Saison 2015/2016 verlängert hat. Der 24-jährige Mittelblocker spielt momentan seine erste Saison in Übersee und belegt in der Statistik der Angriffs-Effizienz Platz drei in der Bundesliga. „Wir sind mit der Entwicklung von Scott sehr zufrieden.…

Details