SVG blickt nach Mannheim

Leider hat die SVG den Einzug in das Pokalfinale in diesem Jahr verpasst. Im Halbfinale mussten sich die Lüneburger bekanntlich mit 1:3 beim TV Ingersoll Bühl geschlagen geben. Die Bühler spielen nun am Sonntag, den 28.02.2016 gegen die Berlin Recycling Volleys. Doch die SVG gibt sich auch einige Zeit nach dem Pokalfinale als fairer Verlierer:…

Details

SVG Express rollt durch Brandenburg

Die SVG Lüneburg konnte ihre starke Form aus dem Friedrichshafen Spiel bestätigen. Mit 3:0 (25:17;25:22;25:18) setzte sich die SVG am Mittwochabend verdient bei den Netzhoppers Königswusterhausen durch. Damit hat die SVG nun eine hervorragende Ausgangsposition für die letzten Spiele im Kampf um Platz vier. Nachdem Jannik Pörner auf Grund von Knöchelproblemen nicht mitwirken konnte, bekam…

Details

Rollentausch bei der SVG

Am vergangenen Samstag beim Überraschungssieg gegen den Rekordmeister VFB Friedrichshafen war die SVG noch der krasse Aussenseiter. Am morgigen Mittwoch um 19:30 Uhr gibt es bei den Netzhoppers Königswusterhausen nun eine komplett anderes Bild. Beim Tabellenneunten (12 Punkte) ist die SVG als Tabellenfünfter (28 Punkte) auf dem Papier klarer Favorit. Und dieser Rolle sollten die…

Details

Gellersenhölle wird zur Bahl-Burg

Die SVG ist zu Hause einfach eine Macht. Mit dem neunten Sieg im zehnten Heimspiel musste auch der Rekordmeister VFB Friedrichshafen Punkte in Lüneburg lassen. Überraschend deutlich mit 3:1 (22:25;25:17;25:19;25:23) gewann die SVG erstmals gegen das Team vom Bodensee. Und holte mit drei Punkten die volle Punkteausbeute. Die kann die SVG gut im Kampf um Platz…

Details

Der Rekordmeister kommt

Seit Wochen ist das Spiel gegen den Rekordmeister VFB Friedrichshafen ausverkauft. Der Name VFB Friedrichshafen zieht nicht nur in Lüneburg, sondern weit hinaus in das Lüneburger Umland bis nach Hamburg Fans in seinen Bann. Verständlich, denn ob Volleyball-Enthusiast oder einfach nur Sport-Fan: Der VFB Friedrichshafen steht für 13 Meistertitel in den vergangenen 17 Jahren und das Versprechen,…

Details

Achter Streich für die SVG

Im neunten Spiel gab es für die SVG den achten Sieg zu bejubeln. Doch der 3:2 (25:23;24:26;25:20;20:25;15:13) Erfolg gegen die VSG Coburg war ein hartes Stück Arbeit. Sehr stark dabei: SVG MVP Jannik Pörner bestätigte mit seinen 21 Punkten seine ansteigende Formkurve. Insgesamt zeigte die SVG an diesem Abend aber Licht und Schatten. Starken Punktserien…

Details