Friedrichshafen revitalisiert

Der VFB Friedrichshafen ist der Rekordmeister im Deutschen Volleyball. 13 Mal Deutscher Meister, 13 Mal Deutscher Pokalsieger, 1 Mal Champions League Sieger. Und alle diese Titel fallen in die Zeit von Trainer Legende Stelian Moculescu (66). Doch Moculescu hat nach der vergangenen Saison sein Traineramt niedergelegt. Und ausgerechnet im letzten Jahr seiner glanzvollen Trainerkarriere sollte…

Details

SVG kratzt an der Überraschung

Das Wochenende der SVG Lüneburg in Berlin hielt, was es versprochen hat. Hochklassigen Volleyball und eine SVG Lüneburg, die auch nach den ersten zwei Pflichtspielsiegen zu überzeugen wusste. Gegen die junge Mannschaft vom VC Olympia Berlin spielte die SVG Lüneburg am Samstagabend vom ersten bis zum letzten Punkt souverän und ließ nie Zweifel daran aufkommen,…

Details

Die SVG Lüneburg spielt beim Triplesieger vor.

Keine Pause nach dem Saisonstart am vergangenen Sonntag für die SVG Lüneburg. Dabei liegt das Team von SVG Lüneburg Trainer Stefan Hübner bisher voll im Plan. Volle Punktausbeute und kein Satzverlust, so startete die SVG Lüneburg in die ersten beiden Pflichtspiele. Doch am Wochenende dürften die Trauben beim Auswärtsspiel beim Jugendstützpunkt VC Olympia Berlin und…

Details

Über Pinneberg ins DVV Pokal Viertelfinale

Für Florian Krage (19) war das DVV Pokal-Viertelfinale beim Drittligisten mit der SVG Lüneburg ein ganz besonderes Spiel. Der Youngster kehrte bei diesem Spiel zu seinem Ex- und Jugendverein zurück, von dem aus er nach der vergangenen Saison den Sprung zum Erstligisten SVG Lüneburg gewagt hat. Und nicht nur deshalb war es ein besonderes Spiel…

Details

Die Loskönige aus Lüneburg

Es ist wieder Pokalzeit für die SVG Lüneburg. Und im bundesweit ausgespielten DVV Pokal hatten die Lüneburger im Achtelfinale, für das sie gesetzt waren, Losglück. Anders kann man das gar nicht sagen und das ist zunächst nicht sportlich gemeint. Denn anstatt nach Baden-Württemberg oder Bayern zu fahren geht die Reise von Lüneburg aus zum 60…

Details

Starke Nerven bringen SVG auf die Siegerspur

Vor 800 Zuschauern, in der gewohnt ausverkauften Gellersenhalle,setzte sich die SVG Lüneburg verdient mit 3:0 gegen den Aufsteiger TSG Solingen Volleys durch. Knackpunkt war dabei der erste Satz, in dem SVG Kapitän Scott Kevorken die Nerven behielt und beim Stand von 29:29 zwei Asse zum 31:29 servierte. Insgesamt wusste die SVG zu überzeugen und fand…

Details